IHR AUFENTHALT

IHR AUFENTHALT

Mont Ventoux

DER KLASSIKER EINES JEDEN RADFAHRERLEBENS

Streckenlänge ab Bédoin: 21,8 km
Maximales Gefälle : 11%
Höhenunterschied : 1 611 m
Zusätzliche Schwierigkeiten: der Wind, die Hitze, die Dauer.

Der Mont Ventoux gilt als eine der schwierigsten Aufstiege Frankreichs und ist ein großer Klassiker!!

Sein höchster Punkt liegt auf 1 912 Metern Höhe, einer Tatsache, der er seinen Spitzname ‚Riese der Provence‘ verdankt. Ein Aufstieg mit einer kontinuierlichen Steigung von mehr als 10%, der keine Erholung erlaubt.
Die Region bietet aber auch markierte Strecken für Anfänger und Sportler mittleren Leistungsniveaus, die Sie in der beigefügten Karte finden.

Ventoux per fahrrad schaltungen karte

BEDOIN LOCATION


Besichtigung

Avignon

Drehscheibe der Zivilisationen seit der Vorgeschichte.

Avignon trägt aufgrund ihrer von 1309 bis 1423 andauernden Geschichte als Papstresidenz den Beinamen „Stadt der Päpste“ und ist heute der Sitz der Präfektur und gleichzeitig die größte Stadt des Departements Vaucluse.
Von der UNESCO als Welterbe ausgezeichnet ist sie eine der wenigen französischen Städte, die sich ihre Befestigungsmauer und ihr historisches Zentrum bewahrt haben, das insbesondere aus dem beeindruckenden Papstpalast, den bischöflichen Gebäudeanlagen, dem Rocher des Doms und der berühmten Brücke von Avignon besteht.
Seit 1947 empfängt Avignon das „Festival d’Avignon“, das bedeutendste Event für Theater und darstellende Künste Frankreichs, das mit der Anzahl seiner Vorstellungen und Zuschauer eines der größten der Welt ist.

Besichtigung

Orange

Orange, Stadt Epikurs und Römer-und Kulturstadt.

Die durch ihre blühende Landwirtschaft zu Wohlstand gelangte Stadt Orange, ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt zwischen dem Norden und Spanien und Italien, hat sich zahlreiche Zeugnisse der Römerzeit erhalten. Mehrere Bauten in Orange sind seit 1981 in die Liste die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen worden, und zwar unter dem Titel: „das antike Theater mit seinen Anbauten und der „Triumphbogen“ von Orange.

Das antike Theater der Kulturstadt Orange empfängt jedes Jahr die „Les Chorégies d’Orange“, ein Chorfestival von internationalem Renommee. Die schönsten Stimmen und die berühmtesten Theaterschauspieler der Welt waren bereits auf der wunderbaren Bühne dieses zauberhaften Theaters zu Gast.

WEINTOURISMUS

DER VENTOUX, EIN BERG DER FREUDEN

Bei archäologischen Grabungen am Mont Ventoux wurden vor kurzer Zeit Belege dafür gefunden, das der Weinanbau in diesem Gebiet zu den ältesten in ganz Frankreich zählt.

Das am Fuße des Mont Ventoux gelegene, von den bis auf eine Höhe von 500 Metern gedeihenden Rebpflanzen umgebene Dorf Bédoin lädt zur Entdeckung seiner AOC Weine Côte du Ventoux ein, eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung, die sich in vielfältigsten Aromen entfaltet, von roten Früchten und Gewürzen über Leder- und Lakritznoten bis hin zu blumigen Anklängen von Iris- und Akazienblüten.

Und das ist noch nicht alles. Ganz in der Nähe von Bédoin warten in nur wenigen Kilometern Entfernung die großen Weinbaugebiete Baumes de Venise, Gigondas, Vacqueyras, Rasteau und Châteauneuf du Pape.

Dentelles

de Montmirail

Diese Landschaft zieht die Blicke bereits aus weiter Ferne auf sich. Die spektakulären Felsformationen, die wie Nadelspitzen in die Höhe ragen, zerschneiden das Blau des provenzalischen Himmels.

Für Wanderer und Liebhaber des Nervenkitzels wie Kletter- und Gleitschirmfans sind die Dentelles de Montmirail ein Paradies auf Erden.

Diese Wolkenkratzer beherbergen malerische, steinerne Bergdörfer, die sich wie Schneckenhäuser an die Felswände zu klammern scheinen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Dorf

BÉDOIN

Ein typisches, von der Landwirtschaft geprägtes Dorf mit einem touristischen Angebot.

Das am Fuße des Mont-Ventoux gelegene Dorf Bédoin empfängt Touristen aus der ganzen Welt. Sein Markt am Montagvormittag zieht die Besucher in Scharen an.

Sportler, insbesondere Radfahrer, brechen zur Erstürmung des Riesen der Provence auf, Wanderer sind auf den zahlreichen Wanderwegen unterwegs, die für das gesamte Gebiet verzeichnet sind, epikureische Genießer probieren die berühmten Trüffel des Ventoux, begleitet von dem köstlichen Côte du Ventoux, AOC, der mit seinen komplexen Aromen von roten Früchten und Gewürzen, über Leder- und Lakritznoten bis hin zu blumigen Anklängen von Iris- und Akazienblüten überrascht.

Die Seen

VON MORMOIRON UND PATY

Für Wasserfans, die Badefreuden in der freien Natur genießen möchten, stehen 2 Seen in nur 7 Km Entfernung vom Camping zur Verfügung.

Die Schluchten

DER NESQUE

Nach den Schluchten des Verdon sind die Schluchten der Nesque die spektakulärsten der Provence. Dieser grandiose und wilde, rund 12 Kilometer lange von der Nesque gegrabene Canyon ist an einigen Stellen mehr als 400 Meter tief und lässt sich von der touristischen, hervorspringenden Aussichtsstrecke zwischen Ville sur Auzonet und Monieux bestaunen.

Nehmen Sie diese großartige Strecke und Sie werden verstehen, warum die UNESCO die Schluchten der Nesque als „Biosphärenreservat“ ausgezeichnet hat.

Immer wieder bieten die Schluchten der Nesque bei Wanderungen und Ausflügen unvergessliche und einzigartige Orte wie Lavendelfelder, die sich so weit erstrecken, wie das Auge reicht, oder eine auf dem Grunde der Schlucht stehende trogolytische Kapelle aus dem 12. Jahrhundert .

Unbedingt sehenswert

Städtisches Schwimmbad

Bédoin

Bedoin hat sich ein hübsches Wassersportzentrum inmitten von Pinien gegönnt, das sich in einigen Minuten Fußentfernung vom Pastory befindet.

Das Schwimmbad verfügt über ein großes Sportbecken mit mehren Schwimmbahnen, ein Spielbecken, eine Wasserrutsche und ein Buffet.

Für Wärmeliebhaber ist das Solarium ideal, um sich zu entspannen und einige Sonnenstrahlen zu genießen.